Wo sich schwäbische Tradition und mediterrane Lebensart verbinden.

Mehr als hundert Jahre z√§hlt das stattliche Geb√§ude am Kreuzungspunkt der Stra√üen Vogelsang-/Seyfferstra√üe, das im Erdgeschoss den Sp√§tzleschwob beherbergt. Als Eckgeb√§ude ist es mit einer besonders repr√§sentativen Jugendstil-Fassade aus Sandstein ausgestattet. Dazu geh√∂ren verzierte Erker, die gro√üen Rundfenster und nicht zuletzt der sch√∂n geschm√ľckte Eingang des Sp√§tzleschwob.

Sein Vorg√§nger wurde bereits in den Sechziger Jahren gegr√ľndet. Diese Lokalit√§t war bereits damals √ľber den boomenden Stuttgarter Westen hinaus f√ľr seine gute traditionelle K√ľche bestens bekannt. Hier konnten die G√§ste zwischen einfachen Gerichten und schw√§bischen Spezialit√§ten w√§hlen. Ber√ľhmt waren die sagenhafte Auswahl an Maultaschen, die verschiedenen Wurstsalate, die Fl√§dle und Kutteln und nat√ľrlich die Sp√§tzle.

Unser einfaches Rezept: Bewährtes bewahren und Neues wagen

Die heutigen Inhaber setzen diese Tradition seit nunmehr seit sechzehn Jahren fort. “Es ist unsere Pflicht” die gute traditionelle K√ľche und das angenehm heimelige Ambiente in die heutige Zeit zu retten und mit neuen Ideen und Variationen anzureichern. “Schlie√ülich wissen wir, was wir unseren G√§sten aus Stuttgart und der Region schuldig sind.” Dass das gut gelungen ist und die unaufdringliche Gem√ľtlichkeit gut ankommt, best√§tigen die G√§ste des Sp√§tzleschwob dadurch, dass sie immer wieder gerne kommen, die Speisen- und Getr√§nkekarte studieren und es sich hier einfach gut gehen lassen.

Im Sommer k√∂nnen es sich bis zu drei√üig hungrige und durstige G√§ste zwischen einladenden K√ľbelpflanzen an den Tischen im Freien bequem machen. Typisch f√ľr den Stuttgarter Westen, wo sich in dieser Jahreszeit fast alles drau√üen abspielt. Und typisch f√ľr den Sp√§tzleschwob, dessen G√§ste diese lockere, mediterrane Atmosph√§re sehr sch√§tzen.